Achtsamkeit und Prävention

Achtsamkeit und Prävention

Zertifizierte Präventionskurse

Unter Prävention werden zielgerichtete Maßnahmen und Aktivitäten verstanden, die helfen, Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen zu vermeiden, das Risiko der Erkrankung zu verringern oder ihr Auftreten zu verzögern.

Als Ärztin mit entsprechenden Fortbildungen sind meine Präventionskurse zertifiziert, so dass ein Anteil der Kursgebühren von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Da es keine einheitliche Regelung gibt, fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse die Höhe des Zuschusses nach.


1. Kurs: Autogenes Training
Autogenes Training ist ein suggestives Entspannungsverfahren, was nachweislich zur Entspannung beiträgt und dadurch stressbedingten Krankheiten verbeugt.
Der Anfängerkurs ist ein durch die Krankenkassen zertifizierter Präventionskurs, in dem die Grundlagen dieses suggestiven Entspannungsverfahrens erlernt werden. Mittel- und Aufbaukurs, die das Erlernte vertiefen und mit Elementen der Autosuggestion und der Selbsterkenntnis arbeiten, werden durch die Krankenkassen nicht bezuschusst.

Dauer Anfängerkurs: 8 x (60-) 90 Minuten
Dauer Mittel- und Aufbaukurs: je 3 x (60-) 90 Minuten

2. Kurs: Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson
Bei der Progressiven Muskelrelaxation (auch: Progressive Muskelentspannung) wird durch das bewusste Anspannen und Lockern der Muskulatur eine körperliche Entspannung erreicht, die sich auf Gedanken und Gefühle überträgt. Eingesetzt wird PMR zur Verringerung innerer Unruhe und Ängsten sowie körperlicher Beschwerden wie z.B. Herzklopfen, starkes Schwitzen, Zittern und Schmerzen.

Dauer: 8 x (60-) 90 Minuten

3. Kurs: Stressmanagement
In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie individuelle Stressauslöser frühzeitig wahrnehmen können und mittels unterschiedlicher Techniken, Stress nicht entstehen lassen. Wir probieren verschiedene Entspannungsverfahren aus und lernen achtsam mit uns und unseren täglichen Herausforderungen umzugehen.

Dauer: 8 x 90 Minuten

4. Kurs: Gesundheit und Lebenskompetenz (GLK)
Dieser vom Berufsverband der Präventologen entwickelte Kurs zur Förderung und Stärkung der Gesundheits- und Lebenskompetenz ist das derzeit umfassendste Programm zur Förderung einer gesunden Lebensführung. Es umfasst wichtige Bereiche der Lebensführung wie Ernährung, Bewegung, Entspannung, Umgang mit Belastungen und der Gewinnung und Festigung unterstützender Sozialkontakte. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit wird vorausgesetzt.

Dauer: Einstiegsvortrag, erst danach ist eine verbindliche Anmeldung möglich. Danach: 8 x 2,5 Stunden

5. Kurs: Tabakentwöhnung
In 6 Wochen rauchfrei – das kann gelingen! Über die Erhöhung der Selbsterkenntnis können neue Verhaltensweisen probiert und dauerhaft implementiert werden, um Unabhängigkeit und Freiheit vom Suchtstoff Tabak zu gewinnen.

Dauer: 6 x 120 Minuten

6. Kurs: Gesundheitsgerechter Umgang mit Alkohol
In 6 Wochen wollen wir gemeinsam den Unterschied zwischen Genuss und Konsum erarbeiten, erfahren was den einzelnen Menschen dazu bringt, mehr Alkohol zu trinken, als ihm guttut und probieren und trainieren, was alternative Handlungen sein können, die uns zufrieden und gesund erhalten.

Dauer: 6 x 120 Minuten

Selbsterfahrungskurse

Menschen, die über sich selbst reflektieren können - die wissen was sie denken, fühlen und wollen -, gelingt es besser, sich zu entscheiden und damit ihre Ziele zu erreichen. In diesen Kursen werden Möglichkeiten vorgestellt, mehr über sich selbst zu erfahren und dieses Wissen in die Praxis umzusetzen.

1. Kurs: Grundlagen Gesund leben

Aufbauend auf der Theorie einer gesunden Lebensführung wollen wir verschiedene Techniken ausprobieren und gemeinsam Erfahrungen sammeln. Freude und Genuss an den neuen Verhaltensweisen zugunsten einer gesunden Lebensführung stehen dabei im Mittelpunkt.

Dauer: 3 Termine zu je 90 Minuten

2. Kurs: Entspannungsverfahren

Mit aktiven Beispielen werden die häufig verbreiteten Entspannungsverfahren wie Autogenes Training, Muskelentspannung nach Jacobson, Atementspannung, MBSR und Fantasiereisen vorgestellt.

Dauer: 1 Termin zu 90 Minuten

3. Kurs: Achtsamkeit (Teil I)

Die dritte Welle der Verhaltenstherapie, die neben Änderungen des Verhaltens, der Bearbeitung von Einstellungen und Gefühlen auch Akzeptanz und Achtsamkeit berücksichtigt, wird nicht mehr nur bei Menschen mit psychischen Problemen, sondern zunehmend auch in der Gesundheitsprävention eingesetzt. Wir erfahren in diesem Kurs, was Achtsamkeit genau bedeutet, wie diese wirkt und machen erste Erfahrungen dazu in Praxisübungen zur Fortsetzung erlernter Theorien.

Dauer: 90 oder 120 Minuten

4. Kurs: Achtsamkeit (Teil II): Praxis der Achtsamkeit

Aufbauend auf dem Grundlagenkurs (Teil I) werden gezielt Achtsamkeitsübungen ausprobiert und Erfahrungen dazu im Alltag gesammelt. Diese lassen sich auch "nach Hause" übertragen.

Dauer: 2 Termine zu je 90 Minuten

5. Kurs: Gesunder Schlaf

Fast jeder Mensch leidet im Laufe seines Lebens an Schlafstörungen. Sind schwerwiegende Erkrankungen ausgeschlossen bzw. behandelt, gibt es Möglichkeiten das Schlafverhalten pro-aktiv zu verbessern. Diese wollen wir kennenlernen und ausprobieren.
Die Bereitschaft, die im Kurs besprochenen Aufgaben zu Hause durchzuführen wird hierbei vorausgesetzt.

Dauer: 2 Termine zu je 90 Minuten

6. Kurs: Umgang mit Belastungen und Stress

Schwierigkeiten im Alltag, persönliche Probleme, Zeiten der Unter- oder Überforderung gehören zum Leben. Wir wollen Möglichkeiten kennenlernen, welche uns helfen, gesund und gestärkt durch diese Lebensphasen zu kommen.
Die Bereitschaft, die im Kurs besprochenen Aufgaben zu Hause durchzuführen wird hierbei vorausgesetzt.

Dauer: 2 Termine zu je 90 Minuten

Interesse geweckt? Fangen Sie heute damit an Ihre Zukunft neu zu gestalten!

REDAXO 5 rocks!